Sie sind hier: Startseite Fakultät Aktuelles Veranstaltungen Achim Steiner | „Auf dem Weg zu globaler Nachhaltigkeit: Chancen und Herausforderungen bei der Umsetzung der Agenda 2030“

Termin: 25.06.2019 Uhrzeit: 10:00 - 11:30

Achim Steiner | „Auf dem Weg zu globaler Nachhaltigkeit: Chancen und Herausforderungen bei der Umsetzung der Agenda 2030“

Universitätstermin
Referent/in: Achim Steiner | Untergeneralsekretär bei den Vereinten Nationen, Leiter des UN-Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP)
Inhalt:

Einladung des Rektors

 

Liebe Mitglieder unserer Universität,

nicht erst seit der Europawahl bewegt die Klimadebatte weite Teile der Bevölkerung. Insbesondere junge Menschen drücken immer deutlicher ihre Sorge aus, dass die Menschheit unverantwortlich mit den ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen des Erdsystems – lokal und global – umgeht. Dieser Diskussion und den daraus resultierenden Herausforderungen wird sich die Politik, die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft, vor allem aber auch die Wissenschaft, zukünftig noch intensiver stellen müssen. Wir als Universität Bonn leisten hierzu in vielfältiger Weise, nicht zuletzt in unserem transdisziplinären Forschungsbereich „TRA Innovation und Technologie für eine nachhaltige Zukunft“, in Bonn, der deutschen Stadt der Vereinten Nationen, einen signifikanten Beitrag. Ich freue mich daher sehr, dass es uns gemeinsam mit der Bonner Allianz für Nachhaltigkeitsforschung (Bonn Alliance) und dem Innovations Campus Bonn (ICB) gelungen ist, im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „WE create impact: Uni Bonn with Bonn Alliance meets…“ einen hochkarätigen Vertreter der Vereinten Nationen für einen Besuch an der Universität Bonn zu gewinnen

Achim Steiner ist Untergeneralsekretär bei den Vereinten Nationen, Leiter des UN-Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), und damit der ranghöchste Deutsche bei der UNO.

Achim Steiner wird am Dienstag, 25. Juni 2019, 10:00-11:30 Uhr, zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion in die Aula (Universitäts-Hauptgebäude) kommen.

Sein Wunsch ist es, mit Studierenden wie mit Forschenden und Lehrenden aus allen Fachrichtungen, mit Mitarbeiter*innen sowie Expert*innen der Wissenschaftsstadt Bonn kritisch über die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und die aktuelle Klimaproblematik zu diskutieren. Wo stehen wir aktuell in der Umsetzung der Agenda 2030, welche Chancen bieten sich und welchen Herausforderungen stehen wir gegenüber? Welche Rolle können Wissenschaft und Forschung in Deutschland spielen, um die Transformation hin zu nationaler und globaler Nachhaltigkeit voranzutreiben?

Ich lade Sie alle herzlich zu dieser herausragenden Gelegenheit ein, mit einem der wichtigsten Vertreter*innen für die Gestaltung des Globalen Wandels zu diskutieren.

Mit den besten Grüßen
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch
Rektor der Universität Bonn

 

Universitätsexterne können sich bis zum 20. Juni online registrieren.

Ort: Hauptgebäude
Raum: Aula der Universität
Veranstalter: Universität Bonn gemeinsam mit der Bonner Allianz für Nachhaltigkeitsforschung (Bonn Alliance) und dem Innovations Campus Bonn (ICB)
Artikelaktionen