Sie sind hier: Startseite Internationales Studierendenmobilität Wege ins Ausland Weitere Angebote

Weitere Angebote

 

Global Exchange Program

Wenn Sie an einem Auslandsaufenthalt außerhalb Europas interessiert sind, dann bietet das  Global Exchange Program die Möglichkeit, Studienaufenthalte an Partneruniversitäten der Universität Bonn in Asien, Australien, Lateinamerika oder Nordamerika durchzuführen. Das Programm wird vom Dezernat Internationales organisiert.

 

Free Mover

Außerdem gibt es die Möglichkeit, als Free Mover einen Auslandsaufenthalt unabhängig von vorhandenen Austauschprogrammen selbstständig zu organisieren. Informationen zum PROMOS-Stipendienprogramm (Förderung u.a. von selbstorganisierten, studienbezogenen Auslandssemestern und Praktika außerhalb Europas) und anderen Fördermöglichkeiten.

 

Fachspezifische Angebote

Das Carlo-Schmid-Programm wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst e. V. (DAAD) in Zusammenarbeit mit der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Stiftung Mercator durchgeführt und fördert Vollzeitpraktika in EU-Institutionen, im UN-System, in den Bretton Woods-Organisationen, bei NATO, OSZE sowie in zugelassenen Nichtregierungsorganisationen an ausgewählten Standorten. Es richtet sich ausschließlich an Studierende mit deutscher Staatsbürgerschaft. Der geplante Praktikumsbeginn ist in den meisten Fällen der 1. September.

Artikelaktionen