Sie sind hier: Startseite Studium Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Die Universität Bonn informiert über das Coronavirus.

 

Nutzung von universitären PCs bei mündlichen Prüfungen über Zoom

In der kommenden Prüfungsphase wird der Großteil der Prüfungen online-gestützt durchgeführt. Dabei kann auch der Videokonferenzdienst ZOOM zur Anwendung kommen. Seitens der Universität wurden in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten im Vorfeld alle Einstellungen vorgenommen, um den Dienst so datenschutzfreundlich wie möglich einzurichten. Alle Informationen hierzu finden Sie auf den ZOOM-Sonderseiten der Universität. Sollten Studierende dennoch Bedenken bezüglich des Datenschutzes haben oder unsicher hinsichtlich ihrer technischen Voraussetzungen für eine online-Prüfung sein, besteht das Angebot, universitäre PCs für die mündlichen Prüfungen zu verwenden. Bild und Ton werden in diesen Fällen auf eigenen Servern gehostet, sodass lediglich einige Metadaten der Sitzung über den Anbieter Zoom laufen, die aber alle zur Universität Bonn gehören. Da die PCs nicht mit den persönlichen Accounts der Studierenden verwendet werden, ist eine persönliche Rückverfolgbarkeit ausgeschlossen. Studierende, die von diesem Angebot aus dringenden Gründen Gebrauch machen möchten, informieren sich bitte im Bachelorprüfungsbüro bzw. Masterprüfungsbüro.


____________

 

Beschluss des Prüfungsausschusses der Landwirtschaftlichen Fakultät

In der Sitzung des Prüfungsausschusses vom 17. Juni 2020 wurde entschieden, den in der Prüfungsausschusssitzung vom 08.04.2020 gefassten Beschluss zur Aussetzung der Abgabefrist für Abschlussarbeiten aufzuheben. Dieser Beschluss wird nach Ablauf von vier Wochen nach Bekanntgabe, d.h. am 16.07.2020,wirksam. Das bedeutet für Sie, dass die Bearbeitungszeit für Ihre Abschlussarbeit ab dem 16.07.2020 weiterläuft. Die Möglichkeit der Gewährung einer Nachfrist nach POO §20 (9) Satz 5 (B.Sc.) bzw. POO §22(9) Satz 5 (M.Sc.) bleibt hiervon unberührt.


____________

 

Beschluss der Studienkommission B.Sc. Agrar

Im SS 2020 reicht für die Anerkennung des Praktikumsmoduls ein Arbeitsnachweis über mindestens 160 h und eine kurze Arbeitsbeschreibung aus. Bericht und Vortrag entfallen. Somit können Studierende als Erntehelfer eingesetzt werden und einen Beitrag zur Bewältigung der äußerst schwierigen Situation in der Landwirtschaft leisten.


____________

 

Beschluss des Prüfungsausschusses der Landwirtschaftlichen Fakultät

Als Reaktion auf die aktuellen Einschränkungen im Prüfungsbetrieb ist es ab sofort möglich ersatzweise Prüfungen in elektronischer Form durchzuführen. Prüfling als auch Prüfer/in müssen mit der Umwandlung in eine elektronische Prüfung einverstanden sein.

Für alle laufenden Bachelor- und Masterarbeiten wird die Ausfallzeit (ab Schließung der Bibliothek am 16.03.2020) der Bearbeitungszeit der Abschlussarbeiten zugeschlagen. Diese Regelung gilt für alle Studiengänge. Die Möglichkeit der Gewährung einer Nachfrist nach POO §20 (9) Satz 5 (B.Sc.) bzw. POO §22 (9) Satz 5 (M.Sc.) bleibt hiervon unberührt. Neu angemeldeten Arbeiten wird die Ausfallzeit anteilig zugeschlagen. Die Regelungen zur Mindestbearbeitungszeit bleiben wie bisher bestehen. Die Aussetzung der Bearbeitungsfristen gilt bis zum Aufhebungsbeschluss des Prüfungsausschusses, der diesen Beschluss mit einer Vorlaufzeit von mindestens 4 Wochen zum Wiederaufleben der Bearbeitungsfrist fassen wird.

Zur Wahrung der Abgabefrist für Bachelor- und Masterarbeiten ist die elektronische Übermittlung einer pdf-Datei der Arbeit an das Prüfungsbüro ausreichend. Die ausgedruckte und gebundene Fassung kann auf dem Postweg nachgereicht werden. Das Zeugnis kann erst ausgegeben werden, wenn beide Fassungen, elektronisch und ausgedruckt/gebunden dem Prüfungsbüro vorliegen. Diese Ausnahmeregelung gilt solange bis der normale Lehrbetrieb wieder aufgenommen worden ist.

Diese Regellungen gelten für alle Studiengänge der Landwirtschaftlichen Fakultät mit Ausnahme der Studiengänge M.Sc. Naturschutz und Landschaftsökologie sowie Staatsexamen Lebensmittelchemie. Die beiden Studiengänge besitzen eigene Prüfungsausschüsse, die abweichende Beschlüsse fassen können.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Promotionsprüfungen.


____________

 

Liebe Studierende der Landwirtschaftlichen Fakultät,

im Zusammenhang mit der aktuellen COVID-19 Ausbreitung ruft das Robert-Koch-Institut dazu auf, Kontakte im privaten, beruflichen und öffentlichen Bereich zu vermeiden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dekanates befinden sich zum großen Teil im Home-Office. Wir bitten Sie daher Ihr Anliegen per E-Mail an die zuständigen Personen zu senden.

Atteste und Abschlussarbeiten senden Sie bitte postalisch zu oder werfen diese bitte in den Briefkasten des Prüfungsbüros im Foyer des Dekanats ein.

Studierende, die aus einem Risikogebiet (zurück) nach Bonn reisen, wird eine freiwillige häusliche Isolation bis 14 Tage nach der Ausreise empfohlen. In diesem Fall nehmen Sie bitte ausschließlich Kontakt per E-Mail auf. Idealerweise sollten Sie auch Kontakt mit dem Gesundheitsamt an Ihrem Wohnort aufnehmen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter https://www.lf.uni-bonn.de/de/fakultaet/ansprechpartner. Dort sind auch Dokumente für Prüfungsangelegenheiten zum Download bereitgestellt.

Beachten Sie bitte die ausgehängten Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen!

Artikelaktionen