Sie sind hier: Startseite Studium Anerkennung

Anerkennung

Sie brauchen eine Nichtanrechnungsbescheid für die Einschreibung; Sie möchten sich Leistungen aus einem vorangegangenen Studium oder einem Auslandsaufenthalt anerkennen lassen? Dann sind Sie hier richtig.

anerkennung
Foto: Colourbox.de

Anerkennung/ Auslandsaufenthalt

Sie möchten sich bereits erbrachte Leistungen aus einem vorhergehenden Studium anerkennen lassen oder planen einen Auslandsaufenthalt, dann kontaktieren Sie bitte:

Für den Bereich der agrarwissenschaftlichen Studiengänge.

Platzhalter Mann  

 
Dr. Raimund Kösters
Meckenheimer Allee 174
53115 Bonn

+49 228 73-7015
agrar

Di + Do, 9 - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

       

 

Für die Studiengänge im Bereich Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften.

Platzhalter Mann  

 
Stephan Ebbers
Meckenheimer Allee 174
53115 Bonn

+49 228 73-7091
elw

Di + Do, 9 - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

       

 

Für den Studiengang M.Sc. Agricultural and Food Economics.

Platzhalter Mann  

 
Dr. Manuela Meraner
Nussallee 19
53115 Bonn

+49 228 73-3036
afeco

Di + Do, 9:30 - 11:30 Uhr
und nach Vereinbarung

       

 

Für den Studiengang Staatsexamen Lebensmittelchemie.

Platzhalter Mann  

 
Prof. Dr. Matthias Wüst
Endenicher Allee 11-13
AVZ 1, 1. OG, Raum 114
53115 Bonn

+49 228 73-2361

nach Vereinbarung

       

 

Sie können bei den oben genannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit einer Fachstudienberatung in Anspruch nehmen. Bitte bringen Sie unten stehendes Formular bereits vorausgefüllt mit. Das vollständig ausgefüllte Formular wird von der Fachstudienberatung an den zuständigen Studiengangsvertreter weitergereicht, der über die Anerkennung entscheidet. Sie bekommen nach dem Entschluss eine Rückmeldung vom Prüfungsbüro darüber, welche Leistungen anerkannt wurden bzw. bei einem bevorstehenden Auflandsaufenthalt anerkannt werden können. Das Prüfungsbüro wird die anerkannten Leistungen entsprechend verbuchen, so dass diese in BASIS angezeigt werden. Im Falle nicht-anerkannter Leistungen können Sie sich im Prüfungsbüro über die Gründe informieren. Weitere Informationen zur Anerkennung erhalten Sie auf den Internetseiten der Hochschulrektorenkonferenz und der Kultusministerkonferenz.

Wenn Sie Leistungen von mehr als einem Hochschulstandort prüfen lassen möchten, ist für jede Institution ein eigener Antrag einzureichen.

Fristen

  • Bei Studienstart im Wintersemester ist der Antrag auf Anerkennung innerhalb des ersten Semesters vom 01.10. bis zum 31.12. zu stellen.
  • Bei Studienstart im Sommersemester ist der Antrag auf Anerkennung innerhalb des ersten Semesters vom 01.04. bis zum 30.06. zu stellen.

Anerkennungen zur Vorbereitung von ERASMUS Learning Agreements

Die Anerkennung bildet die Basis für die Erstellung eines Learning Agreement im ERASMUS-Büro der Landwirtschaftlichen Fakultät. Melden Sie sich daher frühzeitig (spätestens 6 Wochen vor Abgabefrist des Learning Agreements), um die Anerkennungen von Modulen zu besprechen.

Anerkennung aus Ausbildungen

Die Anerkennung von Leistungen aus einer Ausbildung sind nur in wenigen Ausnahmefällen möglich, da das DQR-Niveau einer Ausbildung (i.d.R. DQR-Niveaustufe 4) geringer eingestuft wird als bei einem Bachelorstudium (DQR-Niveaustufe 6). DQR steht dabei für den Deutschen Qualifikationsrahmen, der systematisch die Qualifikationen beschreibt und diese Niveaustufen zuordnet. Um die Niveaustufe Ihrer Ausbildung zu erfahren können Sie die Qualifikationssuche nutzen.

Anerkennungen für das Lehramtsstudium

Für die Anerkennung von bildungswissenschaftlichen Bestandteilen und Praxiselementen wenden Sie sich bitte an das Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL).
Für die Anerkennung von fachwissenschaftlichen Modulen wenden Sie sich bitte an oben genannte Ansprechpartner (Herr Dr. Kösters bzw. Herr Ebbers). Zuerst wird die Anerkennung mit oben stehendem Anerkennungsformular vorbereitet. Nach der Zustimmung des Studiengangsvertreters wird die Fachempfehlung für das Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL) ausgestellt. Die Entscheidung über die Anerkennung obliegt dem Prüfungsausschuss des BZL.

 

Nichtanrechnungsbescheid für die Einschreibung

Falls Sie einen Nichtanrechnungsbescheid für die Einschreibung benötigen, da Sie vorher bereits in einem Bachelor-/ Masterstudiengang eingeschrieben waren, verwenden Sie unten aufgeführtes Formular und wenden Sie sich damit an das entsprechende Prüfungsbüro.

Artikelaktionen