Sie sind hier: Startseite Studium Bewerbung

Bewerbung Masterstudiengänge

Sie finden auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zur Bewerbung (Antrag auf Zulassung) für die Masterstudiengänge Humanernährung, Lebensmitteltechnologie, Naturschutz- und Landschaftsökologie, Nutzpflanzenwissenschaften und Tierwissenschaften.

bewerbung
Foto: Volker Lannert / Universität Bonn

Bewerbung bzw. Antrag auf Zulassung ins erste Fachsemester

Hier finden Sie alle Informationen für den Antrag auf Zulassung (Bewerbung) ins erste Fachsemester für die Studiengänge M.Sc. Humanernährung, M.Sc. Lebensmitteltechnologie, M.Sc. Naturschutz- und Landschaftsökologie, M.Sc. Nutzpflanzenwissenschaften und M.Sc. Tierwissenschaften. Bitte lesen Sie diese Informationen bevor Sie sich bewerben.

Bewerbungsinformationen für einen Bachelorstudiengang.

Bewerbungsinformationen für den M.Sc. AFECO und M.Sc. ARTS.

 

Wann kann ich mich bewerben?

  • Bewerbungen für das Wintersemester:
    • Bewerber aus EU/EWR-Staaten: Mitte Juni bis zum 15. Juli
    • Bewerber aus Nicht-EU/EWR-Staaten: Mitte März bis zum 30. April
  • Bewerbungen für das Sommersemester:
    • Bewerber aus EU/EWR-Staaten: Mitte Dezember bis zum 15. Januar
    • Bewerber aus Nicht-EU/EWR-Staaten: Mitte September bis zum 31. Oktober
  • Für den Studiengang M.Sc. Naturschutz und Landschaftsökologie ist eine Bewerbung nur zum Wintersemester möglich.


Zurück zum Anfang

Welche Zugangsvoraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Als Zugangsvoraussetzung benötigen Sie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss (z.B. Bachelorstudium) im jeweiligen Fach oder eines verwandten Faches. Weitere Details finden Sie in den jeweiligen Prüfungsordnungen (§ 3) und in den Auswahlverfahrenssatzungen
  • Die Einstufung als verwandtes Fach erfolgt anhand Ihrer Bewerberunterlagen durch eine Auswahlkommission. Vorherige Anfragen zur Verwandtschaft können daher nicht beantwortet werden.
  • Die letzte Prüfungsleistung aus Ihrem ersten berufsqualifizierenden Abschluss muss vor Beginn des Masterstudiums abgeschlossen sein. Dazu müssen Sie in der ersten Oktoberwoche (im WiSe) bzw. in der ersten Aprilwoche (im SoSe) einen Nachweis (Zeugnis oder Bescheinigung des Prüfungsamtes) vorlegen, aus dem hervorgeht, dass alle Leistungen inklusive Abschlussarbeit des vorangehenden Studiums erfolgreich absolviert wurden.
  • Studierende von Fachhochschulen, die kein Abitur haben, müssen bereits vor der Einschreibung Ihr Bachelorstudium abgeschlossen haben, und zur Einschreibung das Abschlusszeugnis vorlegen.


Zurück zum Anfang

Wie viele Studienplätze gibt es?

Die angegebenen Studienplätze beziehen sich auf Bewerbungen aus EU/EWR-Staaten. Für Bewerberinnen und Bewerber aus Nicht-EU/EWR-Staaten sind 5% (mindestens ein Studienplatz) der Studienplätze reserviert.

Studienplätze im Wintersemester 2018/2019

  • M.Sc. Humanernährung: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Lebensmitteltechnologie: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Naturschutz und Landschaftsökologie: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Nutzpflanzenwissenschaften: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Tierwissenschaften: wird noch bekannt gegeben

Studienplätze im Sommersemester 2019

  • M.Sc. Humanernährung: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Lebensmitteltechnologie: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Nutzpflanzenwissenschaften: wird noch bekannt gegeben
  • M.Sc. Tierwissenschaften: wird noch bekannt gegeben


Zurück zum Anfang

Welche Unterlagen benötige ich für die Bewerbung?

  • Folgende Dokumente müssen Sie im Bewerbersystem hochladen (PDF oder jpg):
    • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis)
    • Zeugnis oder aktuelle, vorläufige Notenübersicht in deutscher oder englischer Sprache über einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss (z.B. Bachelorstudium). Die Durchschnittsnote muss erkennbar sein und die absolvierten Module müssen einzeln aufgeführt sein, um ggfls. die Verwandtschaft eines Studienganges beurteilen zu können.
    • Lebenslauf
    • Übersetzte Dokumente müssen amtlich beglaubigt sein, Chinesische Studienbewerber müssen ein APS-Zertifikat beilegen.
  • Bewerber mit vorläufiger Notenbescheinigung: Sie bewerben sich mit dem zum Zeitpunkt der Bewerbung aktuellen Notendurchschnitt. Spätere Änderungen an der Note können nicht berücksichtigt werden.
  • Alle zwingend erforderlichen Angaben werden im Bewerberportal abgefragt. Sie können die Bewerbung jederzeit unterbrechen und sich später wieder einloggen, um die Bewerbung zu vervollständigen.


Zurück zum Anfang

Wie und wo bewerbe ich mich?

  • Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Eine zusätzliche Übersendung der Unterlagen per Post ist nicht notwendig!
  • Unterlagen, die auf dem Postweg eintreffen können nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgesandt.
  • Bitte denken Sie daran die Bewerbung im Online-Portal vollständig abzuschließen und abzusenden. Bewerbungen, die nicht fristgerecht abgesendet wurden, können nicht berücksichtigt werden.
  • Bei Anfragen zu Ihrer Bewerbung geben Sie bitte immer die Bewerbernummer an.


Zurück zum Anfang

Kann ich nach dem Absenden meiner Bewerbung über das Online-Portal noch Änderungen vornehmen?

  • Nachdem Sie die Bewerbung über das Online-Portal abgeschickt haben, können Sie selbstständig keine Änderungen mehr an Ihrer Bewerbung vornehmen. Wenn Sie nachträglich noch einen Fehler in Ihrer Bewerbung finden können Sie gerne den unten stehenden Ansprechpartner kontaktieren. Dieser kann Änderungen bis zum Ende der Bewerbungsfrist vornehmen.
  • Nach dem Ende der Bewerbungsfrist werden keine Änderungen mehr vorgenommen.


Zurück zum Anfang

Wie und wann erfahre ich, ob ich einen Studienplatz erhalten habe?

  • Nach dem Ende der Bewerbungsfrist findet die Sitzung der Auswahlkommission für den jeweiligen Masterstudiengang statt. Diese Kommission entscheidet über die Verwandtschaft von Studiengängen und wie viele Zulassungen für das entsprechende Semester ausgesprochen werden.
  • Die Bescheide (Zulassung sowie Ablehnung) werden über das Bewerbersystem versandt. Sie können jederzeit den aktuellen Status im Bewerbersystem einsehen. Die Bescheide erhalten Sie ausschließlich per E-Mail, an die bei der Bewerbung angegebene E-Mail-Adresse.
  • Es kann bis zu vier Wochen nach dem Ende der Bewerbungsfrist dauern, bis eine Entscheidung getroffen wurde und Sie eine Antwort auf Ihre Bewerbung erhalten.
  • Die Zulassung ist nur für das jeweilige Semester gültig und kann nicht in nachfolgende Semester übertragen werden.


Zurück zum Anfang

Warum wurde ich abgelehnt?

  • Wenn Sie aufgrund des Nummerus Clausus abgelehnt wurden, ist Ihr Studiengang generell als verwandt eingestuft worden. Allerdings gab es mehr Bewerbungen auf den Studiengang als Studienplätze zur Verfügung stehen. Sofern es ein Nachrückverfahren gibt, nehmen Sie automatisch daran teil.
  • Sollten Sie die studiengangsspezifischen Zugangsbedingungen nicht erfüllen, so können Sie keinen Studienplatz erhalten, da Ihr Studiengang als nicht verwandt eingestuft wurde oder Ihre Bewerbung unvollständig war. Näheres finden Sie unter dem Zugangsvoraussetzungen. Sie nehmen in diesem Fall auch nicht am Nachrückverfahren teil.


Zurück zum Anfang

Wo liegt der NC? Wie waren die Verfahrensergebnisse (NC-Werte) in der Vergangenheit?

  • M.Sc. Humanernährung:

    • 2,2 (SoSe 18)
    • 2,7 (WiSe 17/18)
    • 2,3 (SoSe 17)
    • 2,9 (WiSe 16/17)
    • 2,3 (SoSe 16)
    • 2,4 (WiSe 15/16)
    • 2,3 (SoSe 15)
    • 2,3 (WiSe 14/15)
    • 1,7 (SoSe 14)
    • 2,2 (WiSe 13/14)
    • 2,2 (SoSe 13)
    • 2,0 (WiSe 12/13)
  • M.Sc. Lebensmitteltechnologie:

    • 2,9 (SoSe 18)
    • 2,9 (WiSe 17/18)
    • 2,3 (SoSe 17)
    • 2,1 (WiSe 16/17)
    • 1,9 (SoSe 16)
    • 2,1 (WiSe 15/16)
    • 2,0 (SoSe 15)
    • 2,1 (WiSe 14/15)
    • 1,7 (SoSe 14)
    • 2,1 (WiSe 13/14)
    • 2,0 (SoSe 13)
    • 2,0 (WiSe 12/13)
  • M.Sc. Naturschutz und Landschaftsökologie:

    • Zulassung nur zum Wintersemester
    • 2,2 (WiSe 17/18)
    • 2,3 (WiSe 16/17)
    • 2,2 (WiSe 15/16)
    • 2,7 (WiSe 14/15)
  • M.Sc. Nutzpflanzenwissenschaften:

    • 2,2 (SoSe 18)
    • 3,4 (WiSe 17/18)
    • Bis zum WiSe 17/18 konnten in allen Verfahren alle Bewerber zugelassen werden.
  • M.Sc. Tierwissenschaften:

    • 2,8 (SoSe 18)
    • 3,2 (WiSe 17/18)
    • 3,3 (SoSe 17)
    • 3,4 (WiSe 16/17)
    • 2,7 (SoSe 16)
    • 3,4 (WiSe 15/16)
    • Bis zum WiSe 15/16 konnten in allen Verfahren alle Bewerber zugelassen werden.


Zurück zum Anfang

Wie und wann schreibe ich mich für den Studiengang ein?


Zurück zum Anfang

Gibt es ein Nachrückverfahren?

  • Sollten Sie aufgrund kapazitätsbezogener Zulassungsbeschränkungen (NC) keine Zulassung erhalten haben, aber die Zugangsvoraussetzungen ansonsten erfüllen, erfolgt die Teilnahme am Nachrückverfahren automatisch.
  • Bitte sehen Sie von Nachfragen zu möglichen Nachrückverfahren ab. Sie werden informiert, wenn Sie im Nachrückverfahren noch einen Studienplatz erhalten sollten.


Zurück zum Anfang

Wie bewerbe ich mich auf ein höheres Fachsemester?

  • Bewerbungen für die Zulassung in ein höheres Fachsemester müssen vom 15. Februar bis 15. März (Studienbeginn im Sommersemester) bzw. vom 15. August bis 15. September (Studienbeginn im Wintersemester) unter der folgenden Adresse postalisch eingereicht werden: Prüfungsausschuss der Landwirtschaftlichen Fakultät, z.Hd. Herrn Dr. Reusch, Meckenheimer Allee 174, 53115 Bonn.
  • Folgende Unterlagen werden benötigt:

    • Formloses Anschreiben mit Angabe des Studienganges, auf den Sie sich bewerben und Kontaktdaten für Rückfragen (Adresse, Telefon, E-Mail)
    • Zeugnis über einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss, der zum Masterstudium berechtigt
    • Eine aktuelle Übersicht der erbrachten Leistungen im bisherigen Masterstudium
    • Nachweis über mindestens 4 anerkannte Module, damit eine Einstufung ins höhere Fachsemester erfolgen kann. Hier geht es zu den Informationen zur Anerkennung.
    • Wir empfehlen Ihnen dringend, für die Anerkennung der Leistungen vorher einen Beratungstermin in der Fachstudienberatung der Landwirtschaftlichen Fakultät für den jeweiligen Studiengang wahrzunehmen.


Zurück zum Anfang

Wen kann ich bei Fragen kontaktieren?

Platzhalter Mann  

 
Dr. Andreas Reusch
Meckenheimer Allee 174
53115 Bonn

+49 228 73-3146
bewerbung

Di + Do, 9 - 12 Uhr
und nach Vereinbarung

       


Zurück zum Anfang

Artikelaktionen